STEPPKE.ONLINE

STEPPKE.ONLINE

BACKEN MIT KINDERN

 von Susanne Leifeld

LUSTIGE „AMERIKANER“

Auch wenn Karneval dem Lockdown zum Opfer gefallen ist, 

die Amerikaner ihren Narren vielleicht wieder loswerden konnten…

… kann man doch „lustige Amerikaner“ für Kindergeburtstage 

im Kreise der Familie backen - und nach Gusto verzieren.

Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen, 

2 Bleche mit Backpapier belegen. 


Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen, die Eier nacheinander einzeln gut unterrühren. Mehl mit Puddingpulver, Backpulver und Salz mischen. Im Wechsel mit der Milch unterrühren. Achtung: Der Teig sollte nicht zu weich sein!


Mit zwei Esslöffeln kleine Häufchen Teig auf das Backblech setzten (ca. 5cm durchmesser und ca. 2cm hoch). Dabei genügend Abstand lassen. Amerikaner ca. 15-20 Minuten hellbraun backen. 


Mit einem Holzschaschlickspieß kann man eine Stäbchenprobe machen. Dabei darf kein Teig am Stäbchen hängen bleiben, wenn man in den Amerikaner sticht. Abkühlen lassen und die glatte Seite nach Belieben verzieren.


Als Guss bzw. Überzug eignen sich z.B. 200g geschmolzene Kuvertüre oder 200g gesiebter Puderzucker, der mit 1-2 Esslöffeln Milch gemixt wurde, sowie Zuckerstreusel, Smarties und Co.

SCHOKO-MARZIPAN-WALDBEERCREMETORTE

200g Bitterkuvertüre

200g Zucker

4 Eier

150g Mehl

1 TL Backpulver

250g Brombeeren

150g Himbeeren

150g Heidelbeeren

250g Speisequark

100g Creme double

200g Sahne

Sahnesteif, 2 Pk.

1x Vanillezucker

150g Marzipan

Zuerst die 50g Bitterkuvertüre hacken, in eine Schüssel geben und langsam über dem heißen Wasserbad schmelzen. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. 120g Zucker und die Eier sehr schaumig schlagen. Mehl und Backpulver mischen, von den Kindern darüber sieben lassen, anschließend unterheben (selber machen ;-) …


Zum Schluß die flüssige, abgekühlte Kuvertüre unterziehen. 


Dann den Boden einer Springform ( 20cm ) mit Backpapier auslegen. 

(das könnten wieder die Kinder machen) … den Teig hineingeben und circa 30 Minuten backen. Schließlich diesen entstanden Biskuit herausnehmen und abkühlen lassen.


Waldbeeren waschen und trocken tupfen (könnten die Kinder vorsichtig tun). 

100g der Früchte anschließend pürieren, mit dem Quark, 80g Zucker und der Creme double verrühren. Sahne schlagen, (mit Hilfe der Kinder) Sahnesteif und Vanillezucker einstreuen, und in die Creme einrühren…


Nun den Biskuit zweimal waagerecht durchschneiden, Tortenring um den Boden schließen, Creme und übrige Böden abwechselnd einschichten und mit einem letzten Boden abschließen. Etwa zwei Stunden kühlen. In der Zwischenzeit den Marzipan ausrollen, einen 20cm-Durchmesser-Kreis und ein entsprechendes Rechteck (etwas größer als den Umfang und die Höhe der Springform) ausschneiden.  150g Kuvertüre schmelzen. Marzipanplatte auf die Torte legen und das Rechteck als Rand anfügen. Vorsichtig andrücken! Nun alles von dem Marzipan großzügig mit der Kuvertüre bepinseln und trocknen lassen.


Die Torte dann oben mit den übrigen Waldbeeren garnieren. 


Vorbereitungszeit ca. 75 Minuten 

Backzeit ca. 30 Minuten 

abkühlen ungefähr 2 Stunden


Im Frühjahr kann man die Creme und den Belag mit kleinen Walderdbeeren variieren. 




.

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK